Madagascar

Das Sambirano-Tal im Norden Madagascars ist bei Chocolatiers und Schoggi-Liebhabern weltweit bekannt für seine besonderen Frucht- und Zitrus-Aromen.

Nahe von Ambanja im Sambirano-Tal wird seit über 200 Jahren Kakao angebaut der aufgrund seines fruchtigen Zitrusgeschmacks weltweit beliebt und begehrt ist. Die besten Chocolatiers und Meisterköche schätzen die erfrischenden Aromen und hohe Qualität des Kakaos aus Madagascar – da konnten auch wir nicht widerstehen…

Madagascar Sambirano BIO

Sorten: Trinitario, Criollo |  Unternehmen: Bejofo Estate

Auf den fruchtbaren Böden des Bezirks Ambanja im Sambirano-Tal, befindet sich das Gut Bejofo im Besitz von Bertil Åkesson. Bevor Bertil Åkesson die Plantage 1998 erwarb, befand sie sich, wie alle Plantagen in Madagaskar, im Besitz der Regierung. Seitdem geht es darum, aus jeder Pflanze, die auf der Farm wächst, die höchste Qualität herauszuholen.

Der Kakao besteht hauptsächlich aus Trinitario-Bäumen, die von den Franzosen auf die Insel gebracht wurden, und zu einem kleinen Teil aus Criollo. Im Laufe der Jahre hat Bertil Åkesson eine wichtige Rolle bei der Anhebung der Standards für hochwertigen Kakao gespielt. Dies zeigt sich in der Beständigkeit über die Jahre hinweg und in der breiten Öffentlichkeit, die den Kakao seit langem zu schätzen weiss.

Madagascar Sambirano | Chani Schoggi | 17. Juli 2024
Divider Toucan Desktop | Chani Schoggi | 17. Juli 2024
Divider Toucan Tablet | Chani Schoggi | 17. Juli 2024
Madagascar Sambirano Akesson Bejofo Estate 1 | Chani Schoggi | 17. Juli 2024

Geschichte

Der Kakao fand seinen Weg nach Madagaskar dank der französischen Kolonialherren im 19. Jahrhundert. Zuerst in Ampasimanolotra und später im Nordwesten des Landes entstanden die ersten Plantagen. Ein Meilenstein war 1904 die Gründung der ersten grossen Kakaoplantage in Andzavibe. Diese befand sich in der Nähe der Stadt Ambanja, wo der Sambirano-Fluss sich sanft in Richtung des indischen Ozeans schlängelt. Die mineralreichen, fruchtbaren Böden dieser Region verleihen dem madagassischen Kakao seine aussergewöhnliche Qualität und faszinierende Aromenvielfalt.

Madagaskars Beitrag zur Kakaoproduktion ist mit ca. 0.5% zwar bescheiden, doch sein charakteristischer Geschmack machen das Sambirano-Tal zu einem bemerkenswerten Ort in der Welt des Kakaoanbaus.

Divider Toucan Desktop | Chani Schoggi | 17. Juli 2024
Divider Toucan Tablet | Chani Schoggi | 17. Juli 2024
Divider Toucan Mobile | Chani Schoggi | 17. Juli 2024

Facts

Bejofo Estate
Ort: Sambirano
Kakaobauern: 600
Durchschnittliche Grösse: Single Plantation
Gegründet: 1998

Kakao
Fermentation: 6 Tage
Zertifikate: BIO
Aussortieren: von Hand

Lieferkette
1. Bejofo Estate, Sambirano
2. Crafting Markets, Amsterdam (Importeur)
3. Chani Schoggi, Luzern

100 Natural weiss | Chani Schoggi | 17. Juli 2024

100% Natürlich

Weniger ist mehr: Wir verzichten komplett auf die Zugabe von künstlichen Aromen oder Farbstoffen, Sojalecithin und Palmöl.

Schweiz weiss | Chani Schoggi | 17. Juli 2024

Schweizer Handwerk

Feinste Schokolade aus dem Herzen der Schweiz. Handwerklich hergestellt in Luzern auf nur 9m2.

Kakaoschote weiss | Chani Schoggi | 17. Juli 2024

Bean-to-Bar

Von der Kakaobohne bis zur Schoggi – als einer der wenigen Hersteller in der Schweiz machen wir jeden Produktionsschritt selber.

Erfahre mehr über den Herstellungsprozess unserer Schokoladen: