Nicaragua

Wie ein Phoenix aus der Asche hat sich die Kakaoproduktion in Nicaragua in den 90er Jahren nach den Wirren der Revolution erhoben.

Die vielfältige Topografie des Landes bietet ideale Bedingungen für den Anbau von hochwertigem Kakao. Von den nebelverhangenen Bergen bis zu den sonnenverwöhnten Ebenen gedeihen hier Kakaobäume, die unter Berücksichtigung ökologischer Prinzipien angebaut werden.

Nicaragua O’Payo Classico BIO

Sorte: Trinitario  |  Unternehmen: Ingemann

Ingemann bietet in Nicaragua produzierte Edelkakaos an, wobei das Augenmerk auf Qualität, Rückverfolgbarkeit und Nachhaltigkeit liegt. Das Unternehmen arbeitet an echten Nachhaltigkeitsprogrammen, die in jedem Schritt des Produktionsprozesses angewandt werden.

Im Post-Harvest Prozess ist Ingemann führend und verarbeitet eine breite Auswahl an Kakaos. Für jede Kakaosorte gibt es ein anderes Post-Harvest Verfahren. Dank den vielen verschiedenen Kakaosorten und Regionen ermöglicht Ingemann mehr als 1’000 Kleinbauern den Zugang zum Export-Markt – bereits ab Kleinstmengen.

Nicaragua OPayo | Chani Schoggi | 17. Juli 2024
Divider Toucan Desktop | Chani Schoggi | 17. Juli 2024
Divider Toucan Tablet | Chani Schoggi | 17. Juli 2024
Drying 11 scaled | Chani Schoggi | 17. Juli 2024

Geschichte

Nicaragua mag im globalen Kakaoanbau noch jung sein, hat jedoch bereits einen anerkannten Ruf für hochwertige Kakaosorten erlangt. Früher wurde Kakao in Nicaragua oft als Nebenkultur angebaut, hauptsächlich für traditionelle Speisen und Getränke im Inland. Die 1980er-Revolution und die anschliessende Periode des Wiederaufbaus brachten bedeutende Veränderungen mit sich. Unabhängige Organisationen lancierten landwirtschaftliche Programme, die den Anbau von Kakao förderten – insbesondere von hochwertigen Criollo-Variationen.

Eine treibende Kraft hinter den Fortschritten der letzten Jahrzehnte ist das dänische Unternehmen Ingemann, das viele Ressourcen der Forschung und Entwicklung widmet. So haben sie bspw. sechs einzigartige Unterarten des heimischen Kakaobaums mit insgesamt rund 350 Millionen Bäumen identifiziert.

Divider Toucan Desktop | Chani Schoggi | 17. Juli 2024
Divider Toucan Tablet | Chani Schoggi | 17. Juli 2024
Divider Toucan Mobile | Chani Schoggi | 17. Juli 2024

Facts

Ingemann Fine Cocoa
Ort: Waslala
Kakaobauern: 450
Durchschnittliche Grösse: 2.5ha
Gegründet: 2013

Kakao
Fermentation: 7 Tage
Zertifikate: BIO
Aussortieren: von Hand

Lieferkette
1. Ingemann Fine Cocoa, Waslala
2. Crafting Markets, Amsterdam (Importeur)
3. Chani Schoggi, Luzern

100 Natural weiss | Chani Schoggi | 17. Juli 2024

100% Natürlich

Weniger ist mehr: Wir verzichten komplett auf die Zugabe von künstlichen Aromen oder Farbstoffen, Sojalecithin und Palmöl.

Schweiz weiss | Chani Schoggi | 17. Juli 2024

Schweizer Handwerk

Feinste Schokolade aus dem Herzen der Schweiz. Handwerklich hergestellt in Luzern auf nur 9m2.

Kakaoschote weiss | Chani Schoggi | 17. Juli 2024

Bean-to-Bar

Von der Kakaobohne bis zur Schoggi – als einer der wenigen Hersteller in der Schweiz machen wir jeden Produktionsschritt selber.

Erfahre mehr über den Herstellungsprozess unserer Schokoladen: